ADO JOURNAL

Vielleicht besser als Turnhallen?!

von Vanesa und Esraa

Wir haben mit der Sozialarbeiterin Merle Amelung ein Interview geführt. Sie arbeitet in dem Flüchtlingsheim der Gerlingerstraße. Wir haben erfahren, dass die meisten Flüchtlinge junge Männer und im Durchschnitt 18-30 Jahre alt sind.

Außerdem fühlen sich die geflüchteten Menschen etwas wohler, da sie jetzt mehr Privatsphäre haben als vorher, als sie noch in Turnhallen lebten, erklärte uns Merle:

Es leben dort allein gereiste Frauen und Männer, die getrennt in einem Container leben. Sie sagte: „Menschen die nicht verwandt sind, leben in unterschiedlichen Containern!“ Jeweils circa 4 Personen leben in einem Container.

Es ist eine schwierige Frage, ob sich die Menschen  in den Containern wohler  fühlen als in den Turnhallen.Wir haben lange darüber nachgedacht.

Bildquelle:commons.wikimedia.org

Schreibe einen Kommentar